Grüne fordern Stopp für neues Bauprojekt

grz_Griesplatz-PK-(149-von-.jpg
© Grüne

Dass der Griesplatz zu einem Stau-Hotspot wird, fürchten die Grünen.

„Es wird Zeit, dass Versprechen gegenüber Bürgern in Gries eingehalten werden“, begrüßte stimmstark Umweltstadträtin Tina Wirnsberger (Grüne) gestern am Gries­platz im Versuch, den lauten Verkehr zu übertönen. Dass sich diese Lage künftig verschlechtern würde, fürchtet vor allem die Bürgerinitiative „Unser Gries­platz“. Grund dafür: Eine geplante Unterführung als Verlängerung der Josef-Huber-Gasse könnte künftig Tausende Autofahrer genau über den Griesplatz lotsen.

Antrag
Bei der morgigen Gemeinderatsitzung fordern die Grünen deshalb einen sofortigen Stopp des Projekts.

erstellt am 13. Dezember 2017, 08:37

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.