Grüne fordern Stopp für neues Bauprojekt

grz_Griesplatz-PK-(149-von-.jpg
© Grüne

Dass der Griesplatz zu einem Stau-Hotspot wird, fürchten die Grünen.

„Es wird Zeit, dass Versprechen gegenüber Bürgern in Gries eingehalten werden“, begrüßte stimmstark Umweltstadträtin Tina Wirnsberger (Grüne) gestern am Gries­platz im Versuch, den lauten Verkehr zu übertönen. Dass sich diese Lage künftig verschlechtern würde, fürchtet vor allem die Bürgerinitiative „Unser Gries­platz“. Grund dafür: Eine geplante Unterführung als Verlängerung der Josef-Huber-Gasse könnte künftig Tausende Autofahrer genau über den Griesplatz lotsen.

Antrag
Bei der morgigen Gemeinderatsitzung fordern die Grünen deshalb einen sofortigen Stopp des Projekts.

erstellt am 13. Dezember 2017, 08:37

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.