FPÖ: Darmann neuer Klubobmann im Landtag

Gernot Darmann
© APA/ROLAND SCHLAGER

Josef Ofner und Isabella Theuermann Landesparteisekretäre.

Am Dienstag hat auch die FPÖ ihre Personalentscheidungen vorgestellt. Klubobmann wird Parteichef Gernot Darmann, der ja bisher als Landesrat in der Regierung saß. Sein Vorgänger Christian Leyroutz wird geschäftsführender Klubobmann. Josef Lobnig bleibt 3. Landtagspräsident. Josef Ofner, der Bürgermeister von Hüttenberg, wird von der FPÖ in den Bundesrat entsandt, seine Stellvertreterin wird die im Dezember vom Team Kärnten zur FPÖ gewechselte Isabella Theuermann.

Nationalrat
Vom Tisch ist auch ein ursprünglich ins Auge gefasster Wechsel des bisherigen Klubobmanns Christian Leyroutz in den Nationalrat: „Für eine geballte Kraft in der Opposition wollen wir auch auf seine Kompetenzen zurückgreifen“, so Darmann. Sandra Wassermann, vorerst provisorisch für Leyroutz ins Parlament entsandt, bleibt in Wien.

Leyroutz werde als stellvertretender Klubobmann auch die organisatorische Arbeit im Klub abwickeln, um Darmann für politische Belange freizuspielen: „Es wird nämlich wichtig, die Machtfülle in Kärnten zu kontrollieren“, sagte Darmann, der erneut von einer „roten Alleinherrschaft“ sprach.

erstellt am 11. April 2018, 11:07

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.