Das sind die Top-Frauen in Wien

Vassilakou
© TZOe Artner

Das Rathaus steht heute ganz unter dem Motto: „101 Jahre Internationaler Frauentag“.

Auch in der Bundeshauptstadt wird in den verschiedensten Bereichen, von Politik bis hin zur Wirtschaft, Frauenpower großgeschrieben. So steht allen voran Vizebürgermeisterin Maria Vassi­lakou (Grüne) als mächtigste Frau der Wiener Stadtregierung täglich „ihre Frau“. Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ) gilt ebenso als Politikerin, die konsequent ihre Linie durchzieht, wie Finanzstadträtin Renate Brauner (SPÖ). Im Bereich Sport schaffte es Frauenlauf-Organisatorin Ilse Dippmann, das beliebte Lauf-Event zu einem der größten Europas zu machen.

Im Bereich Kultur beeindruckten Neo-Opernball-Chefin Maria Großbauer, Renate Landstetter als neue Albertina-Geschäftsführerin und die Direktorin des Technischen Museums Gabriele Zuna-Kratky. In der Wirtschaft überzeugt Dagmar Schratter, die abermals zur Direktorin des Tiergartens Schönbrunn gewählt wurde. Wiens erfolgreichste Bloggerin Madeleine Alizadeh begeistert täglich Hunderttausende Follower mit ihrem Blog Daria­Daria. „Waxing Lady“ Katia Wagner bewies Durchsetzungs­vermögen in Wiens Bürokratie-Dschungel und erweitert ihr Firmen-Imperium noch in diesem Jahr.

Highlights
Eine Vielzahl an Events widmet sich heute in der City dem Frauentag: Workshops, Beratung und diverse Führungen laden bei freiem Eintritt von 15 bis 19.30 Uhr ins Rathaus. Auch das Votiv­kino, die Albertina und das Belvedere locken mit zahlreichen Angeboten. Unter dem Motto „Take back the Streets“ widmet sich ab 17 Uhr eine Demo dem Frauentag, die laut ÖAMTC vor allem am Wiener Neubaugürtel zu erheblichen Staus führen wird.

erstellt am 08. März 2017, 08:22

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.