Anti-Hofer-Demo: Linke sprengen Bezirkssitzung

Norbert Hofer
© Michael Gruber

Protest gegen irres Buch eines FPÖ-Bezirksrats in Brigittenau eskalierte.

Im Buch Für ein freies Österreich. Souve­ränität als Zukunftsmodell sehnt sich Autor Michael Howanietz ernsthaft nach einer Partnerin mit „Brutpflegetrieb“ – so weit, so schräg.

Dass das Buch aber von FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer herausgegeben wurde und Howanietz freiheitlicher Bezirksrat in der Brigittenau ist, rief die Sozialistische Linkspartei auf den Plan. Deren Aktivisten stürmten am Mittwochabend mit Plakaten die Sitzung der Bezirksvertretung.

Vorsteher Hannes Derfler (SPÖ) musste die Sitzung unterbrechen, was zu lautstarkem Protest der Aktivisten führte. Derfler ließ die Rathauswache aufmarschieren, die den Saal räumte und den Protest – friedlich – beendete.(gaj)

erstellt am 18. November 2016, 08:23

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.