Armin Wolf: "ZiB 2"-Star vor dem Aus?

ZiB 2 Armin WOLF Michael SPINDELEGGER
© Screenshot

Nach Spindi-Eklat in der ZiB 2 ist Wolf im Visier. Aber: ORF-Chefs stehen voll hinter ihm.

Es ist der TV-Aufreger der Woche. Am Mittwoch lief Vizekanzler Spindelegger dem großen ORF-Unbequemen Armin Wolf ins journalistische Messer. Der ZiB 2-Star hatte bei einer Frage nachgehakt, den Finanzminister unterbrochen. Dessen erboster Konter auf Sendung: „Was ist das für eine Art? Lassen sie mich gefälligst ausreden. Sie wollen nur sich selbst reden hören.“ Die VP-Parteizentrale tobte: „Armin Wolf hat Spindelegger der Lüge bezichtigt und ihn immer unterbrochen. Untragbar.“

Gemeinsam mit der SPÖ soll jetzt daran gearbeitet werden, den Journalisten abzusägen. Dort fällt der Plan auf fruchtbaren Boden: SPÖ-Kanzler Faymann lässt sich bereits seit Herbst 2012 nicht mehr von dem ZiB 2-Moderator interviewen. Grund: Wolf hatte Faymann in einem ORF-Sommergespräch vorgeführt.

Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
Das sagt das Netz zu Armin Wolf Armin Wolf abgesägt? Das sagen Nutzer auf Facebook und Twitter.
© Screenshot
1/27
Diashow

Bei Absetzung droht Aufstand der ORF-Redakteure
Eine Ablöse ist freilich – zumindest derzeit – unwahrscheinlich. Wolf hat die volle Rückendeckung von ORF-Chef Alexander Wrabetz. Dazu kommt: Ein Abschuss würde zu einem Aufstand der ORF-Redakteure führen. Jetzt bastelt man an Alternativ-Jobs für Wolf. Ein VP-Stiftungsrat: „Wolf wäre sowohl als Fernsehdirektor oder als Chefkommentator des ORF ein geeigneter Kandidat.“

erstellt am 14. Juni 2014, 23:57

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.