Zimmerbrand: Mieterin (79) kam ums Leben

Zimmerbrand Landstraße
© Eckhardt

Trotz sofortiger Reanimation kam für die betagte Seniorin jede Hilfe zu spät.

In einer Wohnung im dritten Stock eines Altbau-Mehrparteienhauses am Dannebergplatz im 3. Bezirk brach Montagabend gegen 20 Uhr Feuer aus.

Die Feuerwehr löste Alarmstufe 1 aus und rückte mit sechs Fahrzeugen und 27 Mann an. Nachdem das Gebäude evakuiert wurde, stießen die Einsatzkräfte in der Brandwohnung auf die bewusstlose 79-jährige Mieterin und brachten sie ins Freie. Die Wiener Berufsrettung versuchte, die Seniorin wiederzubeleben. Doch für die betagte Bewohnerin kam jede Hilfe zu spät.

Ermittlungen. Aus der Wohnung darüber wurde ein älteres Ehepaar (74, 81) mit Fluchtfiltermasken geborgen. Nach der Erstversorgung konnten die Pensionisten aber wieder in häusliche Pflege entlassen werden. Die Ursache des Feuers war zu Redaktionsschluss noch unklar. „Brandermittler haben die Untersuchungen aufgenommen“, sagte Polizeisprecher Daniel Fürst.

erstellt am 19. September 2017, 07:22

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.