Wintereinbruch fordert jetzt erstes Todesopfer

Unfall Schnee OÖ
© FOTOKERSCHI.AT/Werner Kerschbaummayr (Symbolbild)

Der schwere Verkehrsunfall forderte drei Verletzte und ein Todesopfer.

Ein Unfall auf der schneebedeckten Amesedter Landesstraße bei Pfarrkirchen im Mühlkreis (Bez. Rohrbach) hat am Sonntag ein Todesopfer gefordert. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos kam eine 73-jährige Frau ums Leben, drei weitere Pensionisten wurden schwer verletzt.

Ein 67-jähriger Lenker war in einer Kurve mit seinem mit vier Personen besetzten Pkw von der Fahrbahn abgekommen und in das entgegenkommende Fahrzeug eines 80-Jährigen gekracht. Der 80-Jährige blieb unverletzt. Der 67-Jährige, seine Lebensgefährtin und ein im Auto mitfahrender Nachbar wurden schwer verletzt, für die 73-jährige Nachbarin kam jede Hilfe zu spät.

erstellt am 21. November 2017, 10:20

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.