Verseuchtes Wasser im Bezirk Mistelbach

Glas Trinkwasser Wasserhahn
© Getty Images

Die Wasserversorgungsanlage wird nun desinfiziert und gründlich gespült.

Der Bürgermeister von Gaweinstal, Richard Schober (ÖVP), warnt die Bevölkerung in einem Schreiben, dass das Trinkwasser in den Gemeinden Gaweinstal und Bad Pirawarth derzeit mit Bakterien verseucht ist. Das ergab eine amtliche Untersuchung der Wasserversorgungsanlage am 25. Juli. Das Wasser muss vor dem Gebrauch mindestens drei Minuten lang abgekocht werden. Auch Geschirrspüler sollten aufgrund der geringen Temperatur nicht im Energiesparmodus laufen.

Bakterien
Das Bakterium ist ein Nasskeim, der in feuchten Milieus wie Böden, Waschbecken, Duschen, aber auch in Leitungen und Wassergeräten vorkommt. Nun wird die gesamte Versorgungsanlage desinfiziert und gründlich gespült.

erstellt am 02. August 2017, 09:25

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.