Tangente wird im Juli wieder Mega-Staufalle

2017052416989.jpg
© APA/HANS PUNZ

Abfahrt Altmannsdorfer Ast wird fertig, Baustelle wächst bis Verteilerkreis.

Die Asfinag hat eine gute und zwei schlechte Nachrichten für die Wiener Autofahrer: Am Mittwoch wird endlich die Abfahrt von der Südost-Tangente in Richtung Altmannsdorfer Ast wieder zweispurig befahrbar.

Dafür wird aber für die nächste Bauphase die Baustelle auf der A 23 Richtung Süden verlängert: Schon ab der Hansson-Kurve knapp nach dem Verteilerkreis Favoriten gilt bis zur Stadtgrenze Tempo 60 – und es gibt eine Section Control.

Und: Die Auffahrt von der Sterngasse Richtung Norden wird Anfang Juli trotz der vielen Lkws, die hier auffahren, einspurig. Es gilt überhaupt nur noch Tempo 30.

erstellt am 13. Juni 2017, 08:10

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.