Stadtbus jetzt auch an Sonn- und Feiertagen

Lup Stadtbus
© St. Pölten

Die LUP-Stadtbuslinien 1, 5 und 6 fahren künftig auch an Sonn- und Feiertagen.

„Der Sonn- und Feiertagsverkehr war ein wichtiger Teil der LUP-Wünsche, die wir bereits seit Jahren für die St. Pöltner sammeln“, erzählt der St. Pöltner Stadtrat Markus Krempl-Spörk. Am gestrigen Montag wollte der Gemeinderat der Landeshauptstadt die Erweiterung des Fahrplanes offiziell beschließen.

Durchbruch

Für die Volkspartei sei der Sonn- und Feiertagsverkehr der LUP-Linien 1,5 und 6 ein „großer Erfolg, der die klare VP-Handschrift trägt und für die Landeshauptstadt dringend notwendig war“, wie Krempl-Spörk weiter mitteilt. Der Beschluss sei ein großer Durchbruch einer „roten Blockade“.

Nächster Schritt
Die jährlichen Kosten liegen bei rund 90.000 Euro, die dann im Anschluss zwischen Bund, Land und Stadt aufgeteilt werden. Somit würden auf St. Pölten 30.000 Euro entfallen – für die ÖVP eine durchaus erschwingliche Summe. Doch die Forderungen in Sachen Stadtbus gehen weiter. Denn die ÖVP will auch noch ein günstigeres Jahresticket umsetzen. Statt 372 Euro soll es künftig 200 Euro kosten.

erstellt am 30. Mai 2017, 08:06

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.