Seit Jahresbeginn mehr als 1.200 Dealer in Wien verhaftet

artner_HA1_9668.1.jpg
© TZOe/Artner

Drogen, Dealer und Bargeld - Polizei präsentiert Halbjahresbilanz.

Seit 1. Jänner wurden in Wien schon weit mehr als 1.200 Personen wegen Drogendelikten festgenommen, also mehr als fünf Dealer pro Tag - und hier fehlen sogar noch die Zahlen der in Zivil agierenden Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität.

Drogen. Im gleichen Zeitraum stellte die Wiener Polizei 470 Kilogramm Cannabis, 16 Kilo Kokain und neun Kilo Heroin sicher, sagte Polizeisprecher Harald Sörös. Außerdem wurden Tausende Ecstasy-und Substitol-Tabletten und Amphetamin gefunden. Dazu kam noch Bargeld in Höhe von 460.000 Euro.

Besserung. Die Situation habe sich in Wien aber insgesamt gebessert, versicherte Sörös.
 

erstellt am 21. August 2017, 09:19

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.