Schwerer Crash fordert drei Verletzte

20180227fmt_vuhellbrunnerst.jpg
© Feuerwehr

Die Verletzten wurden in das Unfallkrankenhaus gebracht.

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall war es Mittwoch am späten Abend mitten in der Hellbrunner Straße gekommen. Aus noch nicht geklärter Ursache waren gleich drei Fahrzeuge zusammengestoßen. Dabei wurden ein 19-jähriger Salzburger, eine 51-jährige Frau aus dem Tennengau und eine 35-jährige Lenkerin aus der Stadt Salzburg verletzt. Sie wurden in das Unfallkrankenhaus gebracht. Während der Dauer der Aufräumarbeiten von der Berufsfeuerwehr musste die Hellbrunner Straße zwischenzeitlich komplett gesperrt werden. Jetzt muss von Polizei und Sachverständigen geklärt werden, wie es zu dem aufsehenerregenden Crash gekommen war.

erstellt am 01. März 2018, 09:15

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.