Schönbrunn: Nachwuchs bei den Orang Utans

Schönbrunn Orang Utan
© Tiergarten Schönbrunn/Daniel Zupanc

Es ist der erste Nachwuchs seit dem Jungtier "Maya" 2004.

Kaum zu übersehen ist aktuell das Bäuchlein von Orang-Utan-Dame „Sol“ im Tiergarten Schönbrunn. Seit dem Jungtier „Maya“ 2004 ist dies der erste Nachwuchs der bedrohten Menschenaffenart. „Regelmäßige Ultraschalluntersuchungen durch unsere Tierärzte bestätigen, dass sich das Kleine gut entwickelt und der Herzschlag kräftig ist“, erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Ob es ein Mädchen oder ein Bub wird, ist noch nicht erkennbar. Mit neun Monaten Tragezeit wird mit der Geburt des Äffchens im März gerechnet.

erstellt am 31. Jänner 2017, 08:17

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.