Schlepper-Boss geschnappt

APA_22730394724501384.jpg
© APA

Der Mann soll zu einer international agierenden Schlepperbande gehören.

Die Verhaftung des 25-jährigen Serben war, wie nun bekannt wurde, bereits am Montag in Bruck an der Leitha erfolgt. Er hatte in einem Chrysler Voyager 16 syrische Flüchtlinge von Ungarn nach Österreich gebracht und agierte als Lenker eines Sicherungs- und Vorausfahrzeugs, wie die ­Polizei mitteilte – sprich: Er wachte über die Aktion und warnte seine Kollegen vor Polizeikontrollen.

Schlepperboss
Der Serbe soll führendes Mitglied einer international agierenden Schlepperorganisation sein, die auf die Schleusung von Flüchtlingen über Serbien und Ungarn spezialisiert ist. In den vergangenen zwei Wochen soll er 450 Flüchtlinge geschleppt haben, nun sitzt er in der Justizanstalt in Korneuburg in Haft. Die Fahndung nach seinen Mittätern läuft.

erstellt am 11. September 2015, 22:02

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.