Schlangen-Alarm im Kindergarten: Python entdeckt

Königspython Kindergarten Wien
© MA48 Lichtbildstelle

Aufregender Tag mit großer Schrecksekunde in einem Wiener Kindergarten.

Diesen Tag werden die Kinder des Kindergartens in der Leipziger Straße in der Brigittenau so schnell nicht vergessen: Durch ihren Garten schlängelte sich gestern Nachmittag eine Königspython. Eine Mitarbeiterin alarmierte daraufhin die Berufsfeuerwehr Wien, die die Schlange mit einem Netz einfing und in einer Aluminiumkiste der Tierrettung übergab. Woher sie stammt, ist bislang noch unklar.

Königspython

Bis zu zwei Meter Länge können Königspythons erreichen. Die Würgeschlangen sind ungiftig. Heimisch ist diese Reptilienart in den Tropen West- und Zentralafrikas. Das eingefangene Exemplar könnte aus einem Terrarium entwischt sein.

erstellt am 04. Oktober 2017, 07:05

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.