Rathausplatz: 78 Poller gegen Lkw-Terror

Poller
© TZOe Deak

Ab heute wird am Rathausplatz gebaut. Die Kärntner Straße folgt als Nächstes. 

Selbstmordattentäter, die in eine Menschenmenge rasen – eine Horrorvorstellung, die unter anderem in Berlin oder Nizza wahr wurde. Und obwohl Wien nach Ansicht der Experten aktuell nicht zu den Top-Zielen zählt, wird jetzt vorgesorgt: Am Rathausplatz werden ab heute insgesamt 78 Poller errichtet – ÖSTERREICH berichtete bereits.

Plan
Konkret werden alle drei Zufahrten gesichert. Eine Reihe entsteht am Ring gegenüber dem Burgtheater, je zwei leicht versetzte Anlagen neben dem Rathaus bei der Felderstraße und der Lichtenfelsgasse – so sollen Einsatzfahrzeuge weiter (langsam) zufahren können.

Kosten
Mitte April sollen die Poller fertig sein, 840.000 Euro kostet das Projekt. Darin inkludiert ist aber schon die nächste Maßnahme: Dann kommt nämlich die Kärntner Straße dran. Auch die Mariahilfer Straße soll bald folgen.

erstellt am 05. März 2018, 06:57

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.