Praterstern: Alko-Exzesse schocken Wien

Praterstern
© Leserreporter

Harte Debatte nach den Fotos in ÖSTERREICH von Alkoholexzessen am Praterstern.

Die Fotos eines ÖSTERREICH-Lesers von den Alkoholleichen auf der Kaiserwiese lösen jetzt eine neue Debatte um ein Alkoholverbot am Praterstern aus: Denn trotz aller Anstrengungen von Polizei und den Sozialarbeitertrupps der Stadt, der ÖBB und der Wiener Linien gelang es nur teilweise, den Praterstern wieder zu einer angstfreien Zone für mehr als 100.000 Öffi-Pas­sagiere und Passanten täglich zu machen.

Lokalaugenschein
„Am Praterstern selbst ist wirklich sehr viel Polizei, aber die Szene weicht derzeit auf die Kaiserwiese aus und bis hinein in den Prater und den Wurstelprater“, erklärt der BZÖ-Vorstand Alfred Haberl beim Lokalaugenschein mit ÖSTERREICH – dabei entstanden auch diese neuen Schockfotos von der Alko-Szene.

Alkoholverbot
Die Postings der User von oe24.at zu diesen Bildern sind schon seit Tagen mehr als eindeutig: „Ein Alkoholverbot muss her!“

Das fordert jetzt auch FP-Gemeinderat Wolfgang Seidl: „Unverständlich, dass hier so lange gemauert wird. Das Alkoholverbot muss kommen.“(gaj)

erstellt am 25. Juli 2017, 22:13

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.