Papst unterstützt Bau von Kloster

Papst
© APA/AFP/TIZIANA FABI

Kloster als "Meilenstein auf dem Weg zur Kircheneinheit".

Papst Franziskus unterstützt den Bau des ersten orthodoxen Klosters in Österreich im burgenländischen St. Andrä am Zicksee mit dem Betrag von 100.000 Euro. Kurienkardinal Kurt Koch und der Eisenstädter Bischof Ägidius Zsifkovics übergaben am Dienstagabend in Wien die Spende des Papstes an den Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. und den Wiener orthodoxen Metropoliten Arsenios Kardamakis.

Die Spendenübergabe fand im Rahmen eines Festaktes in der Wiener griechisch-orthodoxen Dreifaltigkeitskathedrale anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Orthodoxengesetz in Österreich" statt. Papst Franziskus hatte dem Eisenstädter Bischof vor wenigen Tagen eine Baustein-Spende für die Grundsteinlegung des Klosters zukommen lassen.

erstellt am 01. März 2018, 09:31

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.