Opernball-Demo: "Eat the Rich"

Opernball-Demo
© ÖSTERREICH

Demozug marschiert von der U6-Station Josefstadt zum MuseumsQuartier.

Zum zweiten Mal wird am Donnerstag der Opernball unter der Organisation von Maria Großbauer über die Bühne gehen und auch heuer von einer Demo begleitet, die das bereits wohlbekannte Motto "Eat the Rich" trägt.
 

"Schwarz-blaue Regierung verschärft Missstände"

 
Protest. "Das ist kein Aufruf zum Kannibalismus", so David Lang, Bundesvorsitzender der Kommunistischen Jugend Österreichs (KJÖ), die mit dem Kommunistischen Studentenverband (KSV) als Veranstalter fungiert. Mit der Demo soll auf die Ungleichverteilung des Reichtums sowie auf miese Arbeits-und Lebensbedingungen aufmerksam gemacht werden. Nirgendwo sonst würden diese Widersprüche so zur Schau gestellt wie bei diesem Ball. Die schwarz-blaue Regierung ist den Veranstaltern ein besonderer Dorn im Auge, da diese laut Lang die sozialen Missstände noch weiter verschärfen wolle.
 
Route. Die Demo startet um 18 Uhr bei der U6-Station Josefstädter Straße vor dem Yppenheim. Über den Gürtel und die Lerchenfelder Straße geht es zur Zweierlinie bis zum Platz der Menschenrechte vor dem MuseumsQuartier, wo die Schlusskundgebung stattfinden wird.
 
demoroute.jpg

Wiener Polizei wird mit 350 Beamten im Einsatz sein

 
Platzsperre. Den Protest direkt vor die Oper zu tragen, ist wegen eines Platzverbotes nicht möglich. Angemeldet seien 500 Demonstranten. "Aber alle Proteste zuletzt sind deutlich größer ausgefallen. Die Leute sind zurecht angepisst", so Lang.
 
Friedlich. Die Polizei wird mit 350 Beamten im Einsatz sein. Man gehe von einer friedlichen Demo aus. "Auch in den letzten Jahren war es durchwegs ein ruhiger Protest. Für Zwischenfälle sind wir allerdings gerüstet", so der Sprecher der Polizei, Paul Eidenberger.

erstellt am 06. Februar 2018, 07:14

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.