Neue Schule für Hallwang

Volksschule Hallwang
© LMZ/Neumayr/Leo

Der Neubau bietet Platz für neun Volksschulklassen und eine Vorschulklasse.

Bis zum Beginn des heurigen Schuljahres wurde gebaut, nun finden die 158 Schülerinnen und Schüler sowie die elf Lehrer in der neu gebauten Volksschule modern eingerichtete Lern- und Lehrräume vor. Investiert wurden für das neue Volksschulgebäude insgesamt elf Millionen Euro. 6,34 Millionen Euro hat das Land Salzburg mit dem Gemeindeausgleichfonds finanziert, den Rest hat die Gemeinde beigetragen. Am Wochenende wurde die Volksschule nun feierlich eröffnet.

Beim Neubau, der Platz für neun Volksschulklassen und eine Vorschulklasse bietet, wurde auf eine hybride Bauweise geachtet: So steht der Baustoff Beton in den unteren Stockwerken in Kombination mit dem Holzbau im Obergeschoß. Umweltfreundlich: Für die Beheizung sorgt eine Solaranlage.

erstellt am 24. Oktober 2017, 09:55

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.