Mega-Baustelle: Ab Samstag ist die U4 gesperrt

U4.jpg
© TZ Österreich, Johannes Zinner

Grüne Linie wird bis September saniert – und dafür ab Schönbrunn gesperrt.

Schon jetzt herrscht zu Stoßzeiten täglich erhöhte Staugefahr auf der Westausfahrt – als Vorbote der Totalsanierung der U4 wurde stadtauswärts zwischen Schloss Schönbrunn und der Kennedybrücke eine Fahrspur gesperrt.

Ersatzbusse
Ab Samstag verkehrt hier eine der Linien der Ersatzbusse, die die Wiener Linien für die Baudauer bis Schulbeginn im September eingerichtet haben.

57.000 Fahrgäste
Für die fällige Generalsanierung der U4 wenden die Wiener Linien insgesamt 335 Millionen Euro auf – von der Sperre zwischen Schönbrunn und Hütteldorf sind ab Samstag täglich 57.000 Fahrgäste betroffen – darunter ab Juli auch die Rapid-Fans.

Fan-Anreise
Die Anreise ins neue grün-weiße Stadion wird ab Juli per S-Bahn ab dem Westbahnhof empfohlen.

erstellt am 27. April 2016, 11:03

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.