Mann (66) starb nach Explosion in Werkstatt

notarzt.jpg
© TZ Oesterreich Lisi Niesner

Funkenflug aus Trennscheibe hatte Feuerwerksartikel entzündet.

Eine Explosion in einer Werkstatt in Kleinriedenthal bei Retz (Bezirk Hollabrunn) vom Mittwochnachmittag vergangener Woche hat ein Todesopfer gefordert. Ein 66-jähriger Mann erlag seinen Verletzungen, die er bei dem Unglück erlitten hatte, bestätigte die Landespolizeidirektion NÖ einen Bericht der Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN).

Zu der Explosion war es während Eisenarbeiten mit einer Trennscheibe gekommen. Durch Funkenflug dürfte sich laut Polizei ein Behälter mit Feuerwerksartikeln entzündet haben, die in der Werkstatt zur Starabwehr gelagert waren.

erstellt am 23. September 2015, 13:19

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.