Lüftungs-Kiemen für die alten Garnituren der U6

U6 Lüftungs-Kiemen
© Christian Jobst

Erster Schritt sind Sonnenschutz-Folien und Lüftungsschlitze für die Waggons.

Die Wiener Linien wollen die U6 endlich verbessern. Jetzt legte Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) ein Projekt zur besseren Kühlung der U-Bahn an heißen Sommertagen vor.

Im Rahmen eines Pilotprojekts wird die Umrüstung der alten Garnituren ohne Klima-Anlage auf neue Heiz- und Kühlgeräte getestet. Das betrifft rund die Hälfte aller auf den Stadtbahnbögen fahrenden Garnituren der U6.

Was schon heuer passiert, ist der Einbau von Lüftungskiemen und das Aufkleben von Spezial­folien an den Fenstern zum Sonnenschutz an den alten Garnituren. Laut Sima bringt das 4 Grad Kühlung. Klimatisierte Züge erkennt man übrigens an den gelben Haltestangen.

erstellt am 10. Juli 2018, 08:32

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.