Leon (5) bekommt den Sicherheitspreis

01ehrung.jpg
© Polizei

Leon verunfallte mit seiner Mutter und holte Hilfe. Er wird geehrt.

Großen Heldenmut bewies der kleine Leon aus dem Metnitztal mit seinen erst fünf Jahren bei einem Autounfall im Juni. Als er mit seiner Mutter Richtung Eberstein unterwegs war, kam diese von einem Güterweg ab und überschlug sich über eine Böschung. Leons Mutter erlitt schwere Verletzungen und war bewusstlos. Doch der junge Held bewahrte einen kühlen Kopf, löste den Sicherheitsgurt und holte Hilfe. So rettete er seiner Mutter das Leben. Für diese Tat wird Leon jetzt geehrt und bekommt am Donnerstag den Sicherheitsverdienstpreis im Rahmen eines Benefizkonzerts im Veldener Casineum verliehen.

erstellt am 22. November 2017, 08:46

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.