Landespolizei: Jetzt hat Kogler das Sagen

Kogler Sobotka Mikl Leitner
© NLK Pfeiffer

Konrad Kogler, der ehemalige Sicherheitschef Österreichs, ist neuer NÖ-Polizeiboss.

Der Wechsel an der Spitze der Landespolizei ist seit Donnerstagfrüh vollzogen: Konrad Kogler wurde von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) offiziell in das Amt des neuen Leiters der Landespolizeidirektion eingeführt. Der gebürtige Steirer war bereits in der Wiener Polizei sowie seit Anfang 2013 als General­direktor für die öffentliche Sicherheit aktiv. Mit Blick auf die Zukunft sprach er in seiner Antrittsrede die Herausforderungen durch Digitalisierung, Migration, Extremismus und Terrorismus an, weshalb er sich „mit vollem Einsatz“ der ­Sicherheit der Niederösterreicher widmen werde.

erstellt am 01. September 2017, 08:34

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.