Kindergärten: Wien hat wenigste Ferien-Sperren

Kindergarten
© Getty Images

Fast alle Kindergärten haben in Wien mehr als 47 Wochen pro Jahr geöffnet.

Während die Kids über die Ferienzeit jubeln, machen sich auf den Stirnen ihrer Eltern Sorgenfalten breit: Wohin mit den Kindern in den Sommerferien? Wien hat als erstes Bundesland in den letzten Jahren auf die steigende Nachfrage auch während der Ferienmonate reagiert und die Zahl der durchschnittlichen Schließtage pro Kindergarten auf 5,1 Tage pro Jahr gesenkt.

Und damit die Eltern auch wirklich arbeiten gehen können, haben knapp 95 Prozent der Wiener Kindergärten mehr als 9 Stunden am Tag geöffnet – in den anderen Bundesländern sind das lediglich 43 Prozent. Fast 100 Prozent der Wiener Kindergärten haben mehr als 47 Wochen pro Jahr offen – in Niederösterreich schaffen das nur 40 Prozent.

„Die Zahlen zeigen, dass Wien Qualität sichergestellt und für einen massiven Ausbau gesorgt hat“, sagt Stadtrat Jürgen Czernohorszky.

erstellt am 05. Juli 2018, 06:55

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.