Kärntner gehen pro Tag 62 Mal um die Welt

Spazieren Wald
© Getty Images (Symbolbild)

Kärntner legen pro Tag 2,5 Mio. Kilometer autofrei zurück, 6 Mal so viel fahren sie.

Heute startet die Aktion „Autofasten“ der katholischen Kirche. Ziel ist es, ein bewussteres Mobilitätsverhalten an den Tag zu legen. Auf diese Aktion macht auch der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) aufmerksam, denn die Kärntner legen pro Tag 15 Millionen Kilometer mit dem Auto zurück, während sie täglich nur 2,5 Millionen Kilometer autofrei zurücklegen. Eine Distanz, die laut VCÖ 62 Erdumrundungen entspricht. Doch jede 14. Autofahrt ist kürzer als ein Kilometer, vier von zehn Autofahrten sind kürzer als fünf Kilometer. Kurze Strecken, die ohne Pkw möglich sind, sollten daher ohne Auto erfolgen.

erstellt am 01. März 2017, 09:21

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.