Heim-Skandal: Träger in Konkurs

heim.jpg
© privat

Bisher hat die Therapeutische Gemeinschaft keinen Sanierungsantrag eingereicht.

Nach der Schließung von drei Jugendheimen ist der Träger in Konkurs. Aktuell werden die Vermögensverhältnisse des Betreibers, der Therapeutischen Gemeinschaft (TG), geprüft. Wie berichtet, hat der Geschäftsführer, Hermann Radler, bereits in der Vorwoche Insolvenz angemeldet. 70 bis 80 Mitarbeiter seien betroffen. „Es wurde bisher kein Antrag auf Sanierung eingebracht“, so der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband). Die Schließungen waren die Folge des Abschlussberichts einer Sonderkommission.

erstellt am 20. März 2018, 09:18

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.