Großalarm: Waldbrände wüten in NÖ

feuerwehr.jpg
© APA

Zwei Brände hielten am Samstagabend die Feuerwehren in Atem.

Der Samstag, vielerorts der bislang wärmste Tag des Jahres, hat den Feuerwehren im südlichen Niederösterreich jede Menge Arbeit bereitet. In den Abendstunden mussten sie gleich zu zwei verheerenden Waldbränden ausrücken.

Schwieriger Einsatz

Im Waldgebiet bei Grillenberg in der Gemeinde Hernstein (Bez. Baden) standen Samstagabend rund 2.500 Quadratmeter Fläche in Flammen. Den Feuerwehren gelang es trotz unwegsamen Geländes rasch, das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Stundenlang

Noch verheerender gestaltete sich der Brand in einem etwa drei Hektar großen Schwarzkiefernwald zwischen Gutenstein und Muggendorf (Bez. Wr. Neustadt). Die Einsatzkräfte sahen sich mit immer wieder entfachendem Feuer konfrontiert, auch ein Hubschrauber des Innenministeriums wurde angefordert. Bei Einbruch der Dunkelheit konnte „Brand aus“ gegeben werden. Sonntag ging die Suche nach Glutnestern weiter.

erstellt am 26. Juni 2017, 09:28

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.