Finanzhilfe für Skikurs & Co. für 10.000 Kids

Skikurs
© Getty Images (Symbolbild)

Die Beihilfe wird statt bisher 2.800 Kindern fast 10.000 Kindern helfen.

Wer kann sich nicht an das Blues-Tanzen in der Disco am Schulskikurs erinnern? Schulveranstaltungen sind prägend für Kinder und Jugendliche. Sie sind aber auch mit Kosten verbunden, was besonders für einkommensschwächere Familien ein Problem ist.

Durchschnittlich 2.722 Euro an Schulkosten
Mit Beginn des Schuljahres 2017/18 hat das Familienreferat die Schulveranstaltungshilfe umgestellt. „Die Beihilfe wird statt bisher jährlich 2.800 Kindern fast 10.000 Kindern eine finanzielle Unterstützung für Schulveranstaltungen bringen“, sagt LH-Stv. Manfred Haimbuchner (FPÖ). Laut einer von der Arbeiterkammer in Auftrag gegebenen Studie entstanden im Schuljahr 2015/16 schulbezogene Jahreskosten von 1.422 Euro pro Pflichtschulkind, 2.722 Euro in einer weiterführenden Schule.

Zuschuss nun ab vier 
Tagen außerhalb Schule
Die Höhe des Zuschusses wird zukünftig auf die Dauer der Schulveranstaltung Rücksicht nehmen und beträgt bei fünf 100 Euro, bei zwei Tagen folglich 40 Euro.

erstellt am 20. September 2017, 09:07

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.