Erster Schnee: Skiorte schlittern in den Winter

Gerlitz
© KK

Wintereinbruch in einigen Kärntner Skigebieten. Der erste Schnee ist gefallen.

Während es in tieferen Lagen wie aus ­Eimern schüttet, ist auf den Kärntner Bergen der Winter eingekehrt. In vielen Skigebieten liegt seit Dienstag bereits eine ­dicke Schicht der weißen Pracht. Rund 20 Zentimeter Schnee sind auf der Turracher Höhe, auf der es heuer bereits schon einmal schneite, gefallen.

Wintereinbruch
Aber auch am Falkert, auf der Gerlitzen oder am Hochrindl hat es am Dienstag einen regelrechten Wintereinbruch gegeben. Bei minus 1 Grad sind auch auf der Petzen knapp fünf Zentimeter Neuschnee gefallen. Die Schneefallgrenze ist am Dienstag auf unter 1.500 Meter gesunken.

erstellt am 20. September 2017, 09:16

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.