Eiskugel-Test: So billig schleckt Wien

Eiskugel
© Getty

Eine Analyse belegt: Wiens Eispreise sind im Europa-Vergleich ziemlich cool.

Sommerzeit ist auch Eiszeit – aber was kann das kosten? sonnenklar.tv hat jetzt festgestellt: fast nirgends so wenig wie in Wien. Trotz großer Eistradition und bekannt hoher Qualität liegt Österreichs Hauptstadt nämlich auf Platz zwei der günstigsten Eismetropolen Europas. Im Schnitt kostet eine Kugel hier 1,52 Euro. Billiger ist nur Berlin mit 1,44. Am teuersten ist Kopenhagen mit stolzen 3,79 Euro pro Kugel.

Preise

Beim billigsten Einzelpreis ist Wien sogar Europa-Spitze: Beim Tichy gibt es eine Kugel schon um einen Euro – aber Achtung: nur für Kinder. Die teuerste Kugel fand man in Kopenhagen für unglaubliche 4,70 Euro – aber immerhin mit reichlich Dekoration.

eis.jpg

erstellt am 09. Juni 2018, 08:45

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.