Einbrecher attackierten Frau in Wohnwagen

Abschiebung Polizei
© TZOe Artner

Die beiden Männer wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Am gestrigen Valentinstag brachen zwei Männer - ein 32-jähriger Algerier und ein 24-jähriger Marokkaner - in einen Wohnwagen in Innsbruck-Arzl ein.

Gegen 10.35 Uhr entdeckte die 47-jährige Besitzerin die beiden in ihrem Wohnwagen schlafenden Männer und stellte sie zur Rede. Dabei attackierte sie einer der Einbrecher, die Frau setzte sich mit einem Pfefferspray zur Wehr.

Sowohl das Einbruchsopfer als auch die beiden Täter wurden unbestimmten Grades verletzt und mussten von der Rettung erstversorgt werden. Die Einbrecher wurden nach der Vernehmung auf freiem Fuß angezeigt.

erstellt am 15. Februar 2017, 08:21

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.