Eifersuchtsstreit endet mit Suchtgift-Nachweis

Alkomat
© TZOe Lisi Niesner

Drei Beteiligte – alle Alkotests positiv, aber auch alle Drogentests.

„Zwei der Personen, ein 24-Jähriger und ein 27-Jähriger, stritten und rangelten miteinander“, so die Polizisten. Ihnen gelang es nach kurzer Zeit, die Streithähne zu trennen. Bei der Sachverhaltsaufnahme bemerkten die Polizisten eine Beschädigung am Kotflügel des Pkws. Der 24-Jährige zeigte sich zu dieser Sachbeschädigung geständig. Mit allen Personen wurden Alkotests durchgeführt, diese verliefen positiv. Auch ein Drogenschnelltest verlief bei allen Beteiligten positiv. Eine ärztliche Untersuchung im LLH Fürstenfeld ergab, dass die 25-jährige Fahrerin nicht fahrtauglich war. Ihr wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

erstellt am 14. März 2017, 09:07

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.