Donauinsel: Polizei und Magistrat greifen durch

Polizei Donauinsel
© TZOe Artner

Nach ÖSTERREICH-Story über "Wildgriller" startet Stadt nun Aktion scharf.

Kaum sind die Temperaturen wieder sommerlich, steigt auch die Zahl der Konflikte an Wiens schönstem Freizeit-Strand. Entlang der Donauinsel sorgen "Wildgriller" für dichte Rauchschwaden und Ärger bei Radlern und Joggern. Jetzt kündigt die Stadt an, dass eine Aktion scharf mit bis zu 30 Polizisten und zahlreichen Magistratsmitarbeitern starten soll.

erstellt am 18. Mai 2017, 08:15

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.