Bus stürzt über Böschung: Mehrere Verletzte

Bus stürzt über Böschung: Mehrere Verletzte © APA/ Zeitungsfoto.at/ Liebl
Bus stürzt über Böschung: Mehrere Verletzte © APA/ Zeitungsfoto.at/ Liebl

Der Reisebus kollidierte mit einem Sattelschlepper und kam von der Fahrbahn ab.

Bei einem Busunfall auf der Mieminger Straße (B189) in Obsteig (Bezirk Imst) in Tirol sind am Dienstag nach ersten Informationen der Polizei mehrere Personen verletzt worden. Ein Reisebus kollidierte mit einem Sattelzug, kam von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Böschung, sagte ein Polizist.

In dem Reisebus, der auf der B189 in Obsteig von der Fahrbahn abgekommen war, soll sich laut ÖAMTC eine japanische Reisegruppe befunden haben. Ersten Informationen zufolge gibt es keine Schwerstverletzten. Mehrere Menschen wurden aber mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.

Insgesamt standen vier Helikopter im Einsatz. Der Abtransport der Verletzten musste schnell erfolgen, da die zunehmende Dunkelheit das Fliegen erschwerte, hieß es. Der Grad der Verletzungen soll leicht bis mittel sein.

erstellt am 13. Oktober 2015, 17:58

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.