Brite prallte gegen Bretterwand

Skiunfall
© TZOe Torner Gerhard

Der 56-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 56-jähriger Brite hat sich am Donnerstag bei einem Skiunfall in Hochötz im Bezirk Imst schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, prallte der Urlauber bei der Abfahrt auf einer roten Piste oberhalb einer Liftstation aus bisher unbekannter Ursache gegen eine Bretterwand. Der Schwerverletzte wurde von der Pistenrettung geborgen und in das Krankenhaus nach Zams gebracht.

erstellt am 28. Jänner 2016, 10:29

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.