Bäder freuen sich über neue Gäste-Rekorde

freibad.jpg
© tzoe/fuhrich

Temperaturen von mehr als 36 Grad locken in Niederösterreichs Schwimmbäder.

Die Sahara-Temperaturen sorgen für einen Besucher-Rekord in den Freibädern. „5.246 Gäste konnten wir am Samstag und Sonntag zählen“, sagt Ex-Bürgermeister und Geschäftsführer des Strandbads Baden, Kurt Staska, zu ÖSTERREICH. „Am Montag waren 2.756 Gäste da, das ist enorm für einen Wochentag.“ 136.000 Bade-Fans stürmten in dieser Saison das Bad, für den August erhofft sich Staska weitere 70.000 Besucher.

Rekord-Werte
„Wir haben diese Saison um 60 Prozent mehr Besucher als im Vorjahr“, sagt Citysplash-Chef Martin Fuchs zu ÖSTERREICH. Stolze 44.000 Badegäste besuchten in dieser Saison das St. Pöltner Schwimmbad. Alleine am Wochenende waren es 2.800 Wasserratten.

Super-Sommer
Sehr zufrieden mit der diesjährigen Badesaison zeigt sich auch das Schwimmbad Neulengbach. Heuer wurden schon mehr als 25.000 Besucher gezählt. Ins Akademiebad Wiener Neustadt pilgerten alleine am Samstag und Sonntag 808 Gäste, seit Saisonbeginn konnten mehr als 20.000 Besucher gezählt werden. Das Strandbad Klosterneuburg und auch das Schwimmbad Mödling freuen sich beide über ein Gästeplus von mehr als 20 Prozent im Vergleich zur Vorjahressaison.

erstellt am 02. August 2017, 09:23

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.