Arbeitslosigkeit stark gesunken

2E2522BD-2AA3-4408-9791-BE7.jpg
© APA

Insgesamt waren in Tirol 16.793 Personen arbeitslos gemeldet.

Im September lag die Arbeitslosenquote in Tirol bei 4,8 Prozent. Insgesamt waren hierzulande 16.793 Personen arbeitslos gemeldet. Konkret waren in Tirol 2.382 Personen weniger arbeitslos gemeldet als im September des Vorjahres. Während in Tirol die Arbeitslosigkeit in diesem Monat um 12,4 Prozent sank, ist sie österreichweit um 6,3 Prozent zurückgegangen.

Rückgänge
Am Tiroler Arbeitsmarkt ist es in allen Branchen, Bezirken und Altersgruppen zu einem Rückgang gekommen. Tirols AMS-Chef Anton Kern führt das auf die gute Konjunktur zurück, die in Tirol schon seit Monaten zu spüren sei. Besonders hoch ist der Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bereich Beherbergung und Gastronomie mit einem Rückgang von 15,5 Prozent, gefolgt von Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen.

Offene Stellen
Es wurden auch mehr offene Stellen beim Arbeitsmarktservice gemeldet. Im September waren es 5.430 Stellen, um 410 mehr als im gleichen Monat des Vorjahres. Das entspricht einer Zunahme von 8,2 Prozent.

erstellt am 04. Oktober 2017, 10:01

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.