Anrainerparken: Ab heute stimmt City ab

image1.7.jpg
© TZOe

Die Befragung beginnt heute und könnte mit einem Winkelzug enden. 

Heute ist es so weit: 15.000 Bewohner der Wiener Innenstadt dürfen ihre Stimme zum Thema Anrainerparken abgeben. Die Frage ist: Sollen die derzeit reservierten Parkplätze in Zukunft tagsüber auch für Wirtschaftstreibende geöffnet werden, oder nicht? Ende Jänner soll es das Ergebnis geben.

Bezirk hat im Streit noch ein Ass im Ärmel

Streit
Dahinter steckt ein handfester Streit. Bezirksvorsteher Markus Figl (ÖVP) ist, wie manche seiner Kollegen, strikt gegen den Plan seines Parteikollegen Walter Ruck (Wiens Wirtschaftskammerpräsident) und der Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou von den Grünen. „Für mich ist das Ergebnis bindend“, verspricht Figl jedenfalls, denn er hat offenbar ein Ass im Ärmel: Das Aufstellen etwaiger neuer Verkehrsschilder liegt nämlich in der Kompetenz des Bezirks. Und genau das will man im Zweifelsfall einfach nicht machen.

Befragung
Ab heute werden die Fragebögen per Post verschickt. Berücksichtigt werden alle Antworten, die bis 29. Jänner eintreffen. Am 30. Jänner wird unter notarieller Aufsicht ausgezählt.     

erstellt am 08. Jänner 2018, 06:50

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.