5 Mio. Ambulanz-Besuche, 144.270 OPs

AKH Wien
© AKH Wien

30.000 Mitarbeiter sorgen am Ende von 2017 für beeindruckende Zahlen. 

Eine stolze Bilanz zog der Wiener Krankenanstaltenverbund am Ende des Jahres 2017: 370.244 stationäre Aufenthalte wurden etwa in den zehn KAV-Spitälern inklusive AKH verzeichnet, mehr als 5 Millionen Ambulanzbesuche stehen zu Buche. 144.270 Operationen fanden statt, 12.737 Kinder wurden auf die Welt gebracht und fast 20.000 Gipse wurden gemacht – jede einzelne Zahl übrigens ­höher als im Jahr zuvor.

Menschen
Insgesamt rund 30.000 KAV-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind dafür verantwortlich, diese Monster-Zahlen zu stemmen. Damit das auch so bleibt, waren 2017 1.500 Schüler in Pflegeausbildung, zusätzlich waren außerdem etwa 150 Lehrlinge beschäftigt.     

erstellt am 29. Dezember 2017, 07:18

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.