5 Mio. Ambulanz-Besuche, 144.270 OPs

AKH Wien
© AKH Wien

30.000 Mitarbeiter sorgen am Ende von 2017 für beeindruckende Zahlen. 

Eine stolze Bilanz zog der Wiener Krankenanstaltenverbund am Ende des Jahres 2017: 370.244 stationäre Aufenthalte wurden etwa in den zehn KAV-Spitälern inklusive AKH verzeichnet, mehr als 5 Millionen Ambulanzbesuche stehen zu Buche. 144.270 Operationen fanden statt, 12.737 Kinder wurden auf die Welt gebracht und fast 20.000 Gipse wurden gemacht – jede einzelne Zahl übrigens ­höher als im Jahr zuvor.

Menschen
Insgesamt rund 30.000 KAV-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind dafür verantwortlich, diese Monster-Zahlen zu stemmen. Damit das auch so bleibt, waren 2017 1.500 Schüler in Pflegeausbildung, zusätzlich waren außerdem etwa 150 Lehrlinge beschäftigt.     

erstellt am 29. Dezember 2017, 07:18

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.