23-Jähriger verletzte Kollegen mit Motorsäge

Motorsäge
© Getty Images (Symbolbild)

Der 23-Jährige rutschte ab, sein jüngerer Kollege wurde am Unterschenkel verletzt.

Ein 17 Jahre alter Arbeiter ist am Montag bei einem Arbeitsunfall in Sonntag (Bezirk Bludenz) verletzt worden. Gemeinsam mit seinem 23-jährigen Kollegen war er mit Holzsägearbeiten beschäftigt. Dabei hielt der Jugendliche die Holzteile fest, der Kollege zersägte sie mit der Motorsäge. Gegen 16.00 Uhr rutschte der 23-Jährige an einem Holzteil ab und sägte dem Jüngeren in den linken Unterschenkel.

Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber "Robin 1" in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen, teilte die Vorarlberger Polizei mit. Über die Schwere seiner Verletzungen gab es keine Informationen.

 

erstellt am 14. März 2017, 09:32

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.